Hochzeits-Reportage

Stellen Sie sich vor: Ein ge­schul­tes Auge be­glei­tet sie ei­nen gan­zen Tag und hält sie fest die kur­zen, nie wie­der­keh­ren­den Augenblicke: Die Aufregung vor der Trauung, die Tränen des Glücks, die herz­li­che Umarmung der bes­ten Freundin und die Rührung ih­rer Familie. Die Kamera ist mit da­bei, wenn Sie mit Sekt auf Ihr Glück an­sto­ßen, die gro­ße Hochzeitstorte an­schnei­den und am Abend aus­ge­las­sen fei­ern. Sie er­hal­ten Bilder, die Ihre Traumhochzeit fa­cet­ten­reich zeigt, weil wir un­auf­dring­li­cher Teil Ihrer Hochzeit wer­den. Bilder ei­ner Hochzeitsreportage sor­gen da­für, dass Sie je­den Augenblick noch ein­mal durch­le­ben kön­nen. Diskretion ver­steht sich von selbst. Einen gu­ten Fotografen zeich­net aus, dass er un­auf­dring­lich ar­bei­tet – ja fast schon un­sicht­bar ist. Mehr Fotos fin­den sich in un­se­rem Blog »

[cy­clo­nes­li­der id=“hochzeitsreportage“]