An den Klostermauern Wechselburgs

An den Klostermauern Wechselburgs

Mit Tabea und Micha­el haben wir nicht lan­ge über­le­gen müs­sen — die Foto­lo­ca­ti­on war schnell gefun­den und ver­schlug uns mal wie­der in das Chem­nit­zer Umland. Es soll­te das wegen sei­ner „magi­schen“ Atmo­sphä­re bekann­te Bene­dik­ti­en­er­klos­ter Wech­sel­burg sein. Für uns eine per­fek­te Ent­schei­dung, denn wir fan­den den Park meschen­leer vor — nur die Vögel zwit­scher­ten und das Blät­ter­rau­schen kün­de­te von einem bald kom­men­den Herbst … .DSC_6424DSC_6347DSC_6297DSC_6357DSC_6396_1DSC_6462DSC_6515 DSC_6466 DSC_0021DSC_9987DSC_0060DSC_0099DSC_0116DSC_0137 DSC_0004