Traumhochzeit im Gästehaus Wolfsbrunn

Traumhochzeit im Gästehaus Wolfsbrunn

Ani­tas und Tho­mas Hoch­zeit fand in der traum­haf­ten Kulis­se des Gäs­te­hau­ses Wolfs­brunn statt. Beim Anklei­den der bei­den durf­te ich schon mal durch´s Schlüs­sel­loch schau­en und sie­he da: der Bräu­ti­gam schaut zur Ent­span­nung For­mel 1 wäh­rend die Braut zwei Türen wei­ter schon ein wenig ner­vö­ser wirk­te. Zur Trau­ung begab sich die Hoch­zeits­ge­sell­schaft in das Stan­des­amt der Burg Stein, wo die Stan­des­be­am­te Hel­ga Gramsch, ein­fühl­sam die bei­den in den Hafen der Ehe beglei­te­te. Nach­dem die Hoch­zeits­ge­sell­schaft dem Braut­paar gra­tu­liert hat­te, ging es für die Gäs­te zu Fuß zurück in das Gäs­te­haus Wolfs­brunn. Wir sind kur­zer­hand mit dem Braut­paar zur Foto­ses­si­on mit Hoch­zeits­kut­sche in den Har­ten­stei­ner Wald ver­schwun­den. Nach­dem die bei­den im Gäs­te­haus ange­kom­men waren, hie­ßen die Gäs­te das Braut­paar auf der Frei­trep­pe am Brun­nen herz­lich will­kom­men. Für uns die per­fek­te Gele­gen­heit das Grup­pen­fo­to zu erstel­len. Nach dem Tor­ten­an­schnitt und Kaf­fee­trin­ken hat­ten Ani­ta und Tho­mas noch etwas Zeit für uns und so sind noch eini­ge unver­gess­li­che Erin­ne­rungs­bil­der im schö­nen Schloss­park und Blau­en Salon ent­stan­den.